Beschreibung

Sprachverständlichkeit hat für Tontechnik in Kirchenräumen erste Priorität. Zudem soll die Stimme natürlich klingen und ein ermüdungsfreies Zuhören ermöglichen. Neue Gottesdienstformen stellen an die Beschallungsanlage hohe Anforderungen. Neben bester Sprachübertragung soll sie gleichzeitig bereit sein zur Übertragung eines Keyboards oder einer Gitarre, für Lesungen zur Orgel, für das Kindermusical, die Musikgruppe oder sogar für ein Konzert. Sie soll harmonisch in den Raum integriert sein und nicht zuviel kosten.